Offene Schulungen

Zu den angegebene Fortbildungen zum Thema Kon-Lab können sich alle Interessierten anmelden. Schicken Sie uns eine Mail an
info(at)akademie-fruehe-bildung.de und wir leiten Ihre Anfrage an den jeweiligen Multiplikator weiter. Diese setzen sich mit Ihnen in Verbindung.

Bitte geben Sie dabei das Datum und den Ort der Veranstaltung an.

Zurück zu allen Terminen

Alltagsintegrierte Sprachbildung mit Kon-Lab

In dieser Fortbildung wird der Ansatz der alltagsintegrierten Sprachbildung mit dem Kon-Lab Sprachförderkonzept (nach Dr. Zvi Penner) verknüpft. Damit werden zwei wichtige Aspekte des Spracherwerbs zusammengeführt.

Bei der alltagsintegrierten Sprachbildung geht es um Kommunikation und Kontakt: Kinder werden in ihrer Sprachentwicklung unterstützt, indem Erzieher/innen und Lehrer/innen in möglichst vielen Situationen sprachanregende Gespräche führen.

Bei Kon-Lab geht es um den Erwerb sprachlicher Regeln und Strukturen: Mit Kon-Lab Spielen fokussieren pädagogische Fachkräfte gezielt einzelne sprachliche Bereiche: den Erwerb von Wortschatz, Wortbildungsregeln und Grammatik. Davon profitieren insbesondere sprachbenachteiligte Kinder und Kinder mit Migrationshintergrund. Sie erfahren in der Fortbildung, wie Sie auch die Kon-Lab Spiele alltagsintegriert durchführen können.

Die Fortbildungsmodule:

I. Alltagsintegrierte Sprachbildung mit Kon-Lab/ Wortschaftzerwerb

  • Sprachrythmus und Wortschatzerwerb
  • Kon-Lab Spiele zu Sprachrythmus und Wortbildungsregeln
  • Kon-Lab alltagsintegiert
  • Sprachförderliche Grundhaltung/ Kommunikation
  • Gezielte Sprachlehrstrategien

Termine Modul I

  • 10.-11.07.2017 9:30 bis 16:00 Uhr in Hamburg
  • 07.-09.11.2017 9:30 bis 14:30/16:00 Uhr in Hamburg

II. Alltagsintegrierte Sprachbildung mit Kon-Lab/ Grammatikerwerb

  • Grammatikerwerb
  • Kon-Lab Spiele zur Bildung von Sätzen
  • Kon-Lab Spiele zu Präpositionen
  • Sprachförderliche Grundlagen/ Kommunikation
  • Interaktionsförderliche Strategien

Termine Modul II:

  • 12.-13.07.2017 09:30 - 16:00 Uhr in Hamburg
  • Optional Freitag, den 14.07.2017 09:30 - 14:00 Uhr
  • 30.-31.01.2018 9:30 bis 16:00 Uhr in Hamburg
  • 01.02.2018 9:30 bis 14:30 Uhr in Hamburg